Zum Inhalt springen
InformationsUndKompetenzzentrumFuerZukunftsgerechtesBauen_1110x232px.jpg

Ansprechpartnerin

Rebecca Träger
030-22 666 303
0172-3 549 079

040-380 384-0

effizienzhaus(at)zebau.de


Veranstalter

Workshop: Frei programmierbare Regelung für die Gebäudetechnik (Veranstalter: SolarZentrum Berlin)

am 10. August 2019 - Eine Veranstaltung des SolarZentrums Berlin

Dipl.-Ing. Janko Kroschl, Gutachter für Solartechnik und Berater für E-Mobilität aus der DGS-Sektion München, stellt die Möglichkeiten vor, die eine frei programmierbare Regelung bietet und gibt eine praktische Einführung unter Nutzung der Regelung UVR16x2 der Firma „Technische Alternative“. Das ist ein Top-Thema, da ein optimal laufendes System für die Wärmeerzeugung wesentlich von der Einstellung der Regelung abhängig ist. Viele Solarthermieanlagen werden auf Grund unzureichender Regelungseinstellungen nicht effizient betrieben.

Vorteile der programmierbaren Regelung sind beispielsweise:
•    Keine Abhängigkeit vom Hersteller der Gastherme/Ölheizung.
•    Fernbedienung und Fernüberwachung über Internet möglich
•    Bei Austausch einzelner Teile der HZ-Anlage von beliebigen Herstellern bleibt der Rest der Regelung erhalten.
•    Erfassung von Stromverbrauchern und Erzeugern (PV..)
•    Universal einsetzbar für Kombination Strom, PV, Heizung, Solarwärme
•    Sektorenkopplung möglich.

Programm des Workshops:
(am Beispiel Regelung UVR16x2 der Firma www.ta.co.at)
Teil 1: Einführung in die Gerätetechnik, Überblick der Sensoren
Teil 2: Programmierung der Geräte mit und ohne PC
Teil 3: Möglichkeit der Auswertung, Visualisierung und Internetzugriff
Teil 4: Planungsschritte: von der Idee zur fertigen Regelung

Ort: Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen, Fasanenstr. 87a, 10623 Berlin
Zeit:
10. August 2019, 10.00-16.00 Uhr

Für die Veranstaltung können Sie sich hier anmelden.
Rückfragen
bitte per E-Mail an das SolarZentrum: ferrerisolarzentrum-infode oder Tel. +49 30 293812 80