Skip navigation
InformationsUndKompetenzzentrumFuerZukunftsgerechtesBauen_1110x232px.jpg

AnsprechpartnerIn

Dipl.-Ing. Ann-Christin Rebbin
040-380 384-11

Dipl.-Ing. Nikolas Klostermann-Rohleder
040-380 384-16

effizienzhaus(at)zebau.de


Auftraggeber


Projektpartner

IRBau_Logo_200px.jpg

Medienpartner

Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen in Berlin


Termine

Veranstaltungen im Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen, Berlin 

Das Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen hat seit Oktober jeden Donnerstag und Samstag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Jeweils um 16 Uhr können Interessierte an einer öffentlichen Führung teilnehmen. Zusätzlich finden wieder regelmäßig Veranstaltungen statt.


Vortragsveranstaltung: Moderne Heiztechnik im Vergleich

Ort:     Fasanenstraße 87a, 10632 Berlin
Zeit: Do, 26. April 2018, 17.30-18.30 Uhr
Kosten:kostenfrei
Veranstalter:
in Kooperation mit der Berliner Verbraucherzentrale

 

Mehr als 75 Prozent der installierten Heizungsanlagen in Deutschland sind veraltet. Die Folge: Hohe Betriebs- und Instandhaltungskosten, die Geldbeutel und Klima gleichermaßen belasten. Was kann man als Verbraucher/in also tun? Die Verbraucherzentrale Berlin lädt in Kooperation mit dem IKzB am 26. April 2018 zu einem kostenfreien Expertenvortrag ein. Dipl.-Ing. Oliver Buchin (TU Berlin) informiert über die technischen Details moderner Heiztechniken, egal ob es um Öl, Gas oder erneuerbare Energien geht. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer/innen einen Einblick in rechtliche Rahmenbedingungen und Tipps für Förderprogramme und Effizienzlabels im Energiesektor.

Diese Veranstaltungen ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen bitten wir um Anmeldung: Email effizienzhauszebaude


Webinar: Lowtech - Wie kann weniger Technik zu mehr Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit beitragen?

Termin: Vergangene Veranstaltung vom 1. Dezember 2017
Ort: im Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität, Fasanenstraße 87 a, 10613 Berlin und auf dem youtube Kanal des BMUB
Dauer: 1 Stunden und 04 Minuten