Zum Inhalt springen
Header_Website_ZukunftswissenBau_Bauwende.png

Online-Seminar: Bauwende innovativ – Planung, Gestaltung und Technik mit neuen Ansätzen

Gelingt die Bauwende mit neuen Ansätzen?


Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie wenige Tage vor dem Termin per E-Mail. 

Termin: Mittwoch, 22. Februar 2023, 10.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Online
Dauer: 2 Stunden
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Sie haben technische Fragen zu diesem Online-Seminar? So funktionierts!

Die Bauwende gilt als eine der wichtigsten anstehenden Herausforderungen der Baubranche: Klimaneutralität, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit bestimmen die Zukunft. Um das Klima zu schützen und Ressourcen zu schonen, spielt auch die Erforschung von neuen Baustoffen und verbesserten Anwendungen von Baumaterialien eine wichtige Rolle.

Dieses Online-Seminar hinterfragt den aktuellen Status von Materialentwicklungen und beschreibt die Möglichkeiten und Bedingungen, mit denen diese das Bauen in der Zukunft bestimmen können.

Diese Veranstaltung ist durch das Impulsprogramm der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

Diese Veranstaltung ist als Fortbildung grundsätzlich anerkannt nach § 5 Absatz 1 Satz1 der Fortbildungssatzung der Hamburgischen Architektenkammer. Durch die Anerkennung der Architektenkammer Hamburg wird die Veranstaltung in gleichem Umfang von der Architektenkammer Niedersachsen anerkannt. Zudem wird diese Fortbildungsveranstaltung pauschal von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein anerkannt.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten.


Programm

10.00





    
Begrüßung und Einführung: Bauwende innovativ –
Planung, Gestaltung und Technik mit neuen Ansätzen
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

10.20



Forschungsergebnisse: FungiFactoring
Baumaterialien auf Pilzbasis

Julia Krayer/ Lina Vieres, Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits-
und Energietechnik (UMSICHT)

10.50



Ausprobiert: Stampflehm als Tragkonstruktion
Simon Waigand, ACMS Architekten GmbH, Wuppertal
Oliver Rosenkranz, Kempen Krause Beratende Ingenieure, Köln

11.20


Praxisbericht: Der Zukunft Bau Pop-up Campus in Aachen
Dr. Adria Daraban, RWTH Aachen (angefragt)

11.50


Fazit und Schlusswort
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

12.00

Ende der Veranstaltung



Stand 01/2023 – Änderungen vorbehalten