Zum Inhalt springen
Flieger1_1110x232px.jpg

Neu in der Mediathek: Bildungstage im IKzB 2022: #2 "Bauweisen und Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen"

Welche regional verfügbaren Baustoffe eignen sich für das ökologisches Bauen? Wie lässt sich Dämmung von Gebäuden nachhaltig und wirtschaftlich gestalten? Im Mittelpunkt dieses Seminars stand am 01. Juni 2022 die Etablierung klima- und umweltfreundlicher Bauweisen und Dämmmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen.

Nach den einleitenden Worten an die 167 Teilnehmer:innen in der Begrüßung und Moderation durch Lars Beckmannshagen (IKzB Berlin / ZEBAU GmbH) konnten diese in der Einführung von Michael Vollmer (TU München, Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen) die Grundlagen für das nachhaltige Bauen erfahren und aus Forschungsvorhaben Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung kennen lernen. Er beschrieb die "Wege zur Kreislaufwirtschaft – die Erfordernisse für den Gebäudesektor" und hob u. a. die Bedeutung von Effizienz, Konsistenz und Suffizienz hervor.

Tim Lange (von Hanf e.K., Baumaterialien aus schnellwachsenden und natürlichen Rohstoffen) vertiefte das Thema unter dem Titel "Dämmen mit Hanf und Gras" und stellte u. a. die Vorteile dieser Baustoffe dar. Sehr überzeugend erläuterte er die Zusammenhänge und Auswirkungen des Nachhaltigen Bauens mit nachwachsenden Baustoffen von der Planung über die Errichtung, Betrieb bis zum späteren Rückbau auch anhand von realisierten Objekten und beantwortete viele Fragen der Teilnehmer:innen.

René Görnhardt (Architekt bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.) stellte ergänzend unterschiedliche "natürliche Dämmstoffe und nachhaltige Baustoffe" vor. Er ging auf die regionalen Baustoffe (Holz, Stroh etc.) und auch Recycling-Baustoffe ein. Zum Schluss zeigte er verschiedene Praxisbeispiele, bei denen nachhaltig gebaut wurde. Im Fokus der Gäste standen die Fragestellungen zu Recyclingfähigkeit, Baupreisen und Hemmnissen beim Bauen mit nachhaltigen Baustoffen.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist in der Mediathek des IKzB einsehbar.