Zum Inhalt springen
InformationsUndKompetenzzentrumFuerZukunftsgerechtesBauen_1110x232px.jpg

AnsprechpartnerIn

Nicole Hiltl
030-22 666 303
0172-3 549 079

040-380 384-0

effizienzhaus(at)zebau.de


Auftraggeber


Projektpartner

IRBau_Logo_200px.jpg

Medienpartner

Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen in Berlin


Webinare

Webinare aus dem Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen, Berlin 

Das Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen (IKzB) bietet regelmäßig Webinare an. Hier haben Sie die Möglichkeit sich von zu Hause oder aus Ihrem Büro weiterzubilden. Ihre Fragen können Sie hierbei live an die Experten richten.

Die Webinare sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Den Link finden Sie bei den jeweiligen Veranstaltungsankündigungen weiter unten.

Als Besonderheit ist es bei einigen Veranstaltungen möglich, vor Ort im Modellvorhaben Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in Berlin an der Veranstaltung teilzunehmen. Aufgrund begrenzter Platzanzahl vor Ort ist eine Anmeldung per EMail an effizienzhaus(at)zebau.de erforderlich.

Einige Tage nach den Veranstaltungen stellen wir die Aufzeichnungen der Webinare hier für Sie bereit.




Webinar: Aktiv Stadthaus – das weltweit größte Effizienzhaus Plus Mehrfamilienhaus

Termin: Vergangene Veranstaltung vom 17. Mai 2018
Ort: im Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität, Fasanenstraße 87 a, 10613 Berlin und als Webinar
Dauer: 1 Stunden und 35 Minuten
ReferentInnen:
M. Sc. Annekatrin Koch, TU Darmstadt
M. A. Karoline Dietel, Berliner Institut für Sozialforschung
Dipl.-Ing. Arch. Thomas Wilken, TU Braunschweig

Das Webinar gibt einen Einblick in die Erkenntnisse und aktuellen Forschungsergebnisse aus dem bald drei-jährigen Betrieb des weltweit größten Effizienzhaus Plus Mehrfamilienhaus in Frankfurt am Main.  Annekatrin Koch (TU Darmstadt) stellt das Forschungsprojekt „Nutzerinterface für Plusenergie-Mehrfamilienhäuser“ vor, inklusive aktueller Ergebnisse aus dem technischen Monitoring. Komplementiert wird der Vortrag von Karoline Dietel (Berliner Institut für Sozialforschung), die die  Ergebnisse des sozialwissenschaftlichen Monitorings der ersten beiden Betriebsjahre zum Aktiv-Stadthaus in Frankfurt am Main vorstellt. Gefördert wurden die Forschungsarbeiten durch die Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ und vom Bundesbauministerium. Thomas Wilken (TU Braunschweig) wird außerdem das Forschungsprojekt zur Entwicklung von Methoden zur Erfassung und Bewertung von Nutzerzufriedenheit und Gebäudeperformance vorstellen.


Webinar: Lowtech - Wie kann weniger Technik zu mehr Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit beitragen?

Termin: Vergangene Veranstaltung vom 1. Dezember 2017
Ort: im Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität, Fasanenstraße 87 a, 10613 Berlin und auf dem youtube Kanal des BMUB
Dauer: 1 Stunden und 04 Minuten

Das Bauen wird heute von einer Spirale wachsender Komplexität bei stetig wachsenden Standards und steigenden Kosten dominiert. Ein Beispiel hierfür ist der wachsende Anteil der Kosten für technische Anlagen an den Gesamtbaukosten. Wie lassen sich, mit Blick auf die Kosten, Effizienz und Qualität eines Gebäudes trotzdem entscheidend verbessern? 

In dem Webinar gaben Experten Impulse zu energieeffizienten Gebäudekonzepten mit weniger Technik, als einen möglichen Weg zum zukunftsgerechten Bauen. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Ökozentrum NRW und im Auftrag des Bundesbauministeriums durchgeführt.