Zum Inhalt springen
InformationsUndKompetenzzentrumFuerZukunftsgerechtesBauen_1110x232px.jpg

Ansprechpartner

Felix Bartholomäus
030-22 666 303
0172-3 549 079

040-380 384-0

effizienzhaus(at)zebau.de


Auftraggeber


Projektpartner

IRBau_Logo_200px.jpg

Medienpartner

Webinar: Baustoffrecycling

am Mo, 24. Februar 2020, 10.00-12.00 Uhr

Das Abfallaufkommen betrug in Deutschland im Jahr 2017 412 Millionen Tonnen. Der Bausektor allein trägt laut Statistischem Bundesamt mit 53% den größten Anteil am Abfallaufkommen bei. 2013 wurden 534 Millionen Tonnen an mineralischen Rohstoffen im Baubereich eingesetzt womit dieser zu den ressourcenintensivsten Wirtschaftssektoren gehört. Damit sind Bauelemente und ihre Bestandteile wichtige Rohstoffe, die es gilt wieder in den Kreislauf zurückzuführen um Lösungen für immer knapper werdende Ressourcen zu finden. 

Um einen Kreislaufschluss zu erreichen, gilt es zum einen das Abfallaufkommen auf ein Minimum zu reduzieren und zum anderen die anfallende Abfälle so zu recyceln, dass sie in den Kreislauf zurückgeführt werden können. Dafür müssen Gebäude so konstruiert werden, das ein Rückbau möglich ist und die einzelne Bauelemente rezyklierfähig werden. 

Wie das erreicht werden kann, welche Vorraussetzungen erfüllt werden müssen und an welchen Stellen es Forschungs- und Verbesserungsbedarf gibt, das besprechen wir mit Fachvertretern und laden Sie dazu herzlich zu unserem Webinar ein.

Programm:
Kreislaufführung von mineralischen Bauabfällen – Chancen und Herausforderungen

Wojciech Walica M. Sc., Netzwerk zirkuläre Wertschöpfung :metabolon

Für das kostenfreie Webinar können Sie sich hier anmelden.