Zum Inhalt springen
InformationsUndKompetenzzentrumFuerZukunftsgerechtesBauen_1110x232px.jpg

Ansprechpartnerin

Rebecca Träger
030-22 666 303
0172-3 549 079

040-380 384-0

effizienzhaus(at)zebau.de


Auftraggeber


Projektpartner

IRBau_Logo_200px.jpg

Medienpartner

Vortragsveranstaltung und Webinar: Energetische Quartierskonzepte

am 26. März 2019

Das KfW-Programm Energetische Stadtsanierung (Programmnummer 432) erweitert den energetischen Sanierungsprozess vom Einzelgebäude hin zum Quartier. Integrierte Quartierskonzepte zeigen unter Beachtung städtebaulicher, denkmalpflegerischer, baukultureller, wohnungswirtschaftlicher, demografischer und sozialer Aspekte die technischen und wirtschaftlichen Energieeinsparpotenziale im Quartier auf. Sie zeigen, mit welchen Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig die Kohlenstoffdioxid-Emissionen reduziert werden können.
Einen Einblick in die Praxis des Förderprogramms wird die Veranstaltung am 26. März liefern. Frau Katharina Voss, Referentin für die energetische Stadtsanierung im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, eröffnet den Vormittag mit einer Einführung in das Konzept der energetischen Stadtsanierung und einem Blick auf den Programmansatz. Einen Überblick über Möglichkeiten und Voraussetzungen des Förderprogramms gibt Dr. Kay Pöhler, Prokurist Infrastrukturfinanzierung bei der KfW. Konkrete Einblicke liefern zudem zwei Vorträge aus der Umsetzungspraxis: Herr Stephan Breker, Projektingenieur der MegaWatt Ingenieursgesellschaft mbH berichtet von Herausforderungen bei der Wärme- und Stromversorgung eines energetischen Quartierskonzepts in Hamburg-Billstedt. Thematisiert werden neben dem Einsatz von Eisspeichern und geothermischer Wärmespeicherung u.a. auch aktuelle Hemmnisse beim Einsatz von Mieterstromkonzepten. Herr Manfred Rauschen, Geschäftsführer beim Öko-Zentrum NRW und Frau Salomé Klinger, Projektingenieurin bei Naturstrom teilen ihre Erfahrungen aus unterschiedlichen energetischen Quartierskonzepten in Berliner, u.a. am Beispiel Adlershof.

Programm: 
10:00 Uhr:   Begrüßung und Einführung in das Konzept der Energetischen Stadtsanierung
                            „Vom Gebäude zum Quartier“ (Katharina Voss, Referentin für die energetische
                            Stadtsanierung, SW II 2, BMI)
10:30 Uhr:   Eckpunkte des KfW-Förderprogramms „Energetische Stadtsanierung“ (Dr. Kay Pöhler,
                            Prokurist Infrastrukturfinanzierung bei der KfW) 
11:15 Uhr:   Innovative Konzepte zur Wärme- und Stromversorgung im Quartier – Energetisches
                            Quartierskonzept Dudenweg – Hamburg (Stephan Breker, Projektleiter MegaWatt) 
12:00 Uhr:   Integrierte energetische Quartiersentwicklung am Beispiel Berliner Projekte 
                           (Manfred Rauschen, Geschäftsführer beim Öko-Zentrum NRW, Salomé Klinger,
                           Projektingenieurin bei Naturstrom) 
13:00 Uhr:   Ende der Veranstaltung  

Moderation: Peter M. Friemert (Geschäftsführer der ZEBAU GmbH)

Ort: Online im Webinar und im IKzB Berlin
Zeit:
Di, 26. März 2019, 10.00-13.00 Uhr
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung für das Online-Webinar
Rückfragen und Anmeldungen für die Veranstaltung vor Ort
bitte per E-Mail an effizienzhauszebaude oder Tel. 040 - 380 384 - 0