Zum Inhalt springen
Veranstaltung_Contracting_1110x232px.jpg

3. Contracting-Forum Hamburg 2020

Impulse für den erfolgreichen Klimaschutz

Termin: Mittwoch, 26. Februar 2020, 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 20095 Hamburg
Dauer: 7,5 Stunden

„Unternehmen sollen sich frühzeitig auf die Herausforderungen einstellen und die Chancen für Innovation und klimafreundliches Wachstum ergreifen können […] Die Bezahlbarkeit des Bauen und Wohnens bleibt auch künftig ein zu beachtender wesentlicher Eckpunkt.“ (Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030, Fassung nach Klimakabinett; www.bundesregierung.de)

Mit dem Fokus auf die Erreichung des nationalen Zwischenziels 2030 (40 % Verringerung der Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 bis 2030) bzw. das Ziel der Treibhausgasneutralität bis 2050 kommt ein Wandel auf unsere Gesellschaft zu. Dafür sind innovative Ansätze in der Emissionsreduktion erforderlich, die aus verstärkter Gebäudeenergieeffizienz, Standort naher Erzeugung, Speicherung und Nutzung von erneuerbarer Wärme und Strom bestehen.

Contracting-Lösungen haben sich nicht nur als Wegbereiter herausgestellt, sondern werden zukünftig durch kontinuierlich geringe Kostenraten über den Amortisationszeitraum ein Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung sein.

Diese Fachtagung lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über den aktuellen Stand des Contractings zu erkundigen, Erkenntnisse aus erfolgreichen Projektumsetzungen zu erhalten und die Bedingungen für ein Contracting vor dem Hintergrund des anstehenden Klimaschutzprogramms 2020 zu verstehen. Die Begleitausstellung bietet konkrete Angebote für neue Vorhaben im Neubau und Bestand.


Programm


09:00 Uhr   

 


Anmeldung und Besuch der Ausstellung mit Frühstück

10:00 Uhr


Begrüßung und Einführung
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

10:20 Uhr


Contracting-Aktivitäten des Bundes
Anne Kimmel, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

10:40 Uhr



Round-Table:
Contracting – Impulse für den erfolgreichen Klimaschutz 

gefragt von Peter-M. Friemert mit Unterstützern und Sponsoren




Block I: Contracting-Lösungen für den Gebäudesektor

11:00 Uhr


Solare Wärmenetze – flächendeckend im urbanen Raum umsetzen
Frank Boehnke, HAMBURG ENERGIE GmbH

11:25 Uhr


Goldene Hochzeit – ein Fest für Quartier und Contractor
Lars Zimmermann, GETEC ENERGIE GmbH

11:50 Uhr



Grünere Projekte durch frühe Planungsbegleitung am Beispiel einer
Pellets-Lösung für eine Reihenhaussiedlung

Henning Berendt, CWE Contracting-Wärme-Energie GmbH

12:15 Uhr

Ausstellungsbesuch und Mittagsimbiss


Block II: Rechtliche Grundlagen für erfolgreiche Contracting-Projekte

13:30 Uhr


Versorgungsmodelle vor dem Hintergrund gesetzlicher Regelungen
Dr. Dirk Legler, RA Günther Hamburg

14:15 Uhr


Contracting 2020: Nationale Marktentwicklungen und Trends
Tobias Dworschak, VfW Verband für Wärmelieferung

14:45 Uhr

Kaffee-Pause


Block III: Contracting in der Praxis

15:15 Uhr


CO2ntracting: build the future!" – ESC-Modellprojekte
Cornelia Schuch, Deutsche Energieagentur GmbH

15:45 Uhr


ESC: Erfolgreiche Praxisbeispiele aus Bremen
Bernd Langer, BEKS EnergieEffizienz GmbH Bremen

16:15 Uhr

Schlusswort
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

Stand 12/2019 - Änderungen vorbehalten