Zum Inhalt springen
Veranstaltung_HamburgerFachforum_1110x232px.jpg

Online Seminar: Die konzeptionelle Wärmebrückenbewertung – So „easy“ mit dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108


Termin: Freitag, 30. Oktober 2020, 10.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Online
Dauer: 2 Stunden
Teilnahmebeitrag: 35,- € inkl. Mwst. pro Person

Die Bewertung von Wärmebrücken bei einem Gebäudeentwurf gehört zu den Paradedisziplinen eines Energieeffizienz-Experten und bestimmt maßgeblich das erforderliche Wärmschutzkonzept bei der Projektierung von KfW-Effizienzhäusern. Mit in Kraft treten des Gebäudeenergiegesetz (GEG) zum 1. November 2020 wird nun das neue Beiblatt 2 der DIN 4108 aus dem Jahr 2019 im öffentlich-rechtlichen Nachweisverfahren maßgebend und löst in absehbarer Zeit auch die KfW-Wärmebrückenwertung für Effizienzhäuser ab. Unser Referent Rainer Feldmann möchte Ihnen die Anwendung und Methodik einer konzeptionellen Wärmebrückenbewertung zum frühen Zeitpunkt des Gebäudeentwurfs und der Förderantragsstellung mit dem neuen Wärmebrückenbeiblatt darstellen und erläutern. Im Wesentlichen dienen hierfür die unterschiedlichen Verfahren des Gleichwertigkeitsnachweis und des Korrekturverfahrens. Anhand von Detaillösungen aus der Praxis stellt er das Prinzip der Wärmebrückenoptimierung dar und zeigt auf wie eine entsprechenden Nachweisführung dokumentiert werden könnte.

Folgende inhaltliche Aspekte werden in dem Seminar unter anderem behandelt:

  • Wärmebrückennachweisführung mit dem neuen Beiblatt 2 DIN 4108:2019-06
  • Bildlicher und rechnerischer Gleichwertigkeitsnachweis
  • Wärmebrückenkategorie A und B, große Hilfe für Bestandsbauten
  • Projektspezifischer Zuschlag mit dem Korrekturverfahren
  • Detaillierter Nachweis auf der sicheren Seite mit Referenzwerten
  • Formblätter als Hilfestellung für die Dokumentation

Programm

10.00




    
Begrüßung
Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH

10.10



Die konzeptionelle Wärmebrückenbewertung
mit dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108

Rainer Feldmann, freie Ingenieur, Zimmermann und Energieberater

11.50

Rückfragen aus dem Chat

12.00

Ende der Veranstaltung


Stand 09/2020 – Änderungen vorbehalten