Zum Inhalt springen
Veranstaltung1_1110x232px.jpg
Website_Logo_EG19.png

Fachkonferenz „Effiziente Gebäude 2019"

Termin: Donnerstag, 05. September 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: HafenCity Universität Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg
Dauer: 8 Stunden


Die ganztägige Fachkonferenz "Effiziente Gebäude", in den ersten Jahren noch unter dem Namen Norddeutsche Passivhauskonferenz bekannt, bringt seit 10 Jahren ExpertInnen und Fachpublikum aus der Baubranche zusammen. An der Schnittstelle zwischen Architektur, Technik und Quartier fördert sie den interdisziplinären Austausch und die Vernetzung zwischen den beteiligten AkteurInnen, um neue Impulse für eine zukunftsorientierte Entwicklung im Planen und Bauen von energieeffizienten Gebäuden zu setzen.

Dieses Jahr stellt die Fachkonferenz zukunftsweisende Perspektiven für das energieeffiziente Planen und Bauen am 05. September 2019 in den Räumlichkeiten der HafenCity Universität Hamburg vor. Das Themenspektrum der "Effizienten Gebäude 2019" umfasst diesmal Bildungsbauten der Zukunft, Digitalisierung im Bauwesen, Klimaanpassung am Gebäude und im Quartier sowie Konstruktions- und Technikinnovationen.

Den Rückblick zur "Effizienten Gebäude 2019" in der HafenCity Universität Hamburg finden Sie hier und den Tagungsband mit allen Kurzinfos zu den Vorträgen hier.

Eindrücke von der "Effizienten Gebäude 2019"

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

Quelle: ZEBAU GmbH


Programm

Programm Vormittag - Plenum

9.00 Uhr


     Registrierung
und Besuch der Fach- und Produktausstellung

9.30 Uhr


Begrüßung mit Einführung
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

9.50 Uhr



Zukunftsfähiger Schulbau – Pädagogische Architektur und
Holzbau im Plus-Energiestandard
Sabine Djahanschah, DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt

10.30 Uhr



EffizienzhausPlus Netzwerk Bildungsbauten
Miriam Hohfeld, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und
Raumforschung (BBSR)

11.10 Uhr

Pause und Besuch der Fach- und Produktausstellung

11.40 Uhr


Revitalisierung der Uhlandschule in Stuttgart zur Plusenergieschule
Hans Erhorn, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

12.20 Uhr



Passivhaus-Hallenbäder:
Konzept, Erfahrungen und Planungsleitfaden
Søren Peper, Passivhaus Institut

13.00 Uhr


Mittagsimbiss und Besuch der Fach- und Produktausstellung
bis 14.00 Uhr



Programm Nachmittag Forum A1-D1

Die Foren A1 bis D1 laufen parallel von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr (Block 1)

Forum A1: Bestandsbauten effizient gestalten

14.00 Uhr


    

Umnutzung Schule zum Mehrfamilienhaus Sanierung im
EnerPHit-Standard
Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH

14.30 Uhr



Passivhaus-Sportzentrum Hamburg
Robert Heinicke, Sachverständiger für Energieeffizienz und
Bauphysik, Zertifizierter Passivhausplaner

15.00 Uhr




Denk mal#effizient
Ulrich Zink, Immobilientherapeut, Berlin und
Philipp Heinze, Bauphysiker, Hamburg,
BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V.


Forum B1: Betriebsoptimierung

14.00 Uhr



     Wärmewende im Altbaubestand durch Digitalisierung und
Nutzung regenerativer Energien
Paul-Günter Frank, Architekturbüro Paul A.R. Frank

14.30 Uhr


Heizungen – Effizient durch Monitoring
Dr.-Ing. Erik Sewe, Behörde für Umwelt und Energie Hamburg

15.00 Uhr



Automatisierte Gebäudebetriebsoptimierung
Prof. Dirk Jacob, Technische Hochschule Lübeck FB Bau und
Prof. Gerwald Lichtenberg, HAW Hamburg Fakultät Life Sciences


Forum C1: Mit Blick auf das Ganze: Nachhaltigkeit und Lebenszyklus

14.00 Uhr





     Relevanz der Baustoffe bei der Ökolobilanz von
Gebäuden am Beispiel eines Strohbau-Mehrfamilienhauses
in Verden
Ulrich Steinmeyer, ÖkoPlus AG – Fachhandelsverbund für 
ökologisches Bauen und Wohnen

14.30 Uhr



WOODSCRAPER – Zwei Hochhäuser aus Holz in Wolfsburg
Jeroen Meissner, Partner und Partner Architekten –
Günter und Finkbeiner Gesellschaft von Architekten mbH

15.00 Uhr




Energie, Konstruktion und gesellschaftliche Verantwortung
als ganzheitlicher Ansatz am Beispiels des Collegium
Academicum in  Heidelberg
Hans Drexler, DGJ Architektur GmbH


Forum D1: Innovationsforum

14.00 Uhr


    

DIE SMARTE ALTERNATIVE ZU STROM |
Gasmotor-Wärmepumpen und -Kühlsysteme
Sven Petersen, KKU CONCEPT GmbH / YANMAR

14.20 Uhr


KEIMFARBEN – Smarte Materialien
Hans-Jürgen Teschmit, KEIMFARBEN GMBH

14.40 Uhr


Indoor Air Quality –
Gesundheit und Komfort in bestem Einklang
Andreas Thoms, Vallox GmbH

15.00 Uhr


[RaumGewinn] durch Hochleistungsdämmstoffe
am Beispiel „Vor Stephanie“ in Bremen 

Sören Lange, Kingspan GmbH


Programm Nachmittag Forum A2-C2

Die Foren A2 bis C2 laufen parallel von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Block 2)

Forum A2: Bauen für die Bildung – und für´s Klima!

16.00 Uhr



     Doppelte Energie bei wenig Verbrauch –
Zwei Kitaneubauten für Greifswald 
Norman Kubetschek, matrix architektur gmbh - Architekten BDA

16.30 Uhr


Lüftung in Schulen | Forschungsprojekte und Empfehlungen 
Carsten Dittmar, Bundesverband für  Wohnungslüftung e.V.


Forum B2: Städte im [Klima]Wandel

16.00 Uhr


    

ClimaBau – robuste Wohnbauten angesichts des
Klimawandels
Gianrico Settembrini, Hochschule Luzern (CH)

16.30 Uhr



Wohnraumpotentiale durch vertikale Nachverdichtung auf
Nichtwohngebäuden
Dieter Blome, Technische Universität Darmstadt


Forum C2: Innovationsforum

16.00 Uhr



     Tageslicht zum Lernen – VELUX Modular Skylights:
Einsatzmöglichkeiten im Schulbau
Katrin Winkler, VELUX Deutschland GmbH

16.20 Uhr




Effizientes Konzept zur Gebäudebeheizung und
hygienischen Warmwasserbereitung am Beispiel einer
Klinikerweiterung 
Bernd Funke und Stefan Sauer, Carl CAPITO Heiztechnik GmbH

16.40 Uhr




Wärme-Contracting in der Bestandssanierung:
Strombetriebene Flächenheizung als technisch und
betriebswirtschaftlich sinnvolle Lösung 
Matthias Zeller, Deutsche Energiesysteme GmbH /
URBANA Energiedienste GmbH

Stand September 2019