Zum Inhalt springen
Presse3_1110x232px.jpg

Ansprechpartnerin

Dipl.-Kff. Christiane Dähn
und
Anna-M. Griefahn, M. A.

presse(at)zebau.de
040-380 384-0

Stromerzeugung auf dem eigenen Hausdach – Kostenfreier Online-Vortrag und Gruppenberatung der Hamburger Energielotsen zum Thema „Solardach“

Hamburg, den 01. Dezember 2022 – Die Hamburger Energielotsen vermitteln in einer kostenfreien digitalen Informationsveranstaltung am 13. Dezember 2022 von 18.00 bis 20.00 Uhr grundlegendes Wissen zur Planung und Umsetzung einer Photovoltaik-Anlage. Im ersten Teil der Veranstaltung erfahren Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer mehr über die einzelnen Planungsschritte und Rahmenbedingungen auf dem Weg zum eigenen Solardach. Im Anschluss an den Grundlagen-Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer Gruppenberatung ihre individuellen Fragen mit einer Energieberaterin oder einem Energieberater zu besprechen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist auf www.hamburg.de/energielotsen/veranstaltungen möglich.

Die Stromerzeugung auf dem eigenen Hausdach ist ein wichtiger Beitrag für die Energiewende und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Für mehr erneuerbare Energien setzt Hamburg auf eine umfassende Nutzung der Dachflächen. Ab 2023 müssen bei Neubauten Photovoltaik-Anlagen errichtet werden. Ab 2025 gilt die PV-Pflicht dann auch bei einer Dacherneuerung von bestehenden Gebäuden. 

Weitere Veranstaltungen zum Thema „Hamburger PV-Pflicht“ sind im Jahr 2023 geplant.

Online-Vortrag und Gruppenberatung: Umsetzung der  Hamburger PV-Pflicht – Strom erzeugen mit Photovoltaik
Datum:
13. Dezember 2022, von 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Durchführung als kostenfreies Online-Seminar

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung auf: www.hamburg.de/energielotsen/veranstaltungen/16461882/2022-12-13-pv-pflicht-gruppenberatung/

Veranstalter
Die Veranstaltung ist ein Angebot der Hamburger Energielotsen. Die Hamburger Energielotsen arbeiten im Auftrag der der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft der Freien und Hansestadt Hamburg. Sie sind eine Kooperation der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH, Verbraucherzentrale Hamburg mit der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale sowie der Handwerkskammer Hamburg.

________________________________________

Kontakt
ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 380 384 0
E-Mail: pressezebaude
Twitter: ZEBAU_GmbH | Instagram: zebauhamburg
________________________________________

Die ZEBAU GmbH in Hamburg wurde 2000 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD). Die unabhängige, halböffentliche norddeutsche Netzwerkstelle für Bauherr:innen, Planer:innen und Kommunen hat das Ziel, energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Gebäude- und Stadtplanung zu etablieren. Das interdisziplinäre Team aus Architekt:innen, Ingenieur:innen, Stadtplaner:innen sowie Umwelt- und Kommunikationswissenschaftler:innen ist in den Feldern Projektentwicklung, Kommunaler Klimaschutz, Gutachten, Beratung, Planung, Qualitätssicherung, Zertifizierung, Weiterbildung und Kommunikation aktiv und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Die ZEBAU GmbH ist Hamburger Umweltpartner und als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.