Zum Inhalt springen
KKN_Logo_1110x232px.jpg

Willkommen beim Kommunalen Klima Netzwerk!

Das Kommunale Klima Netzwerk ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteure des kommunalen Klimaschutzes in der Metropolregion Hamburg. Dazu zählen sowohl VertreterInnen der kommunalen Verwaltung als auch der privaten Wirtschaft. Gemeinsam verfolgen die Akteure das Ziel, den Klimaschutz in der Region weiter auszubauen und Maßnahmen mit Klimaschutzeffekten umzusetzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird ein intensiver Austausch zwischen den Kommunen gefördert. Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen zum Thema „Kommunaler Klimaschutz“ – z. B. aktuelle Förderprogramme, Termine und Veranstaltungen und vorbildliche Beispiele aus der Region.


Aktuell


Eine umwelt- und verkehrsfreundliche Alternative zu herkömmlichen Lieferfahrzeugen stellt der Einsatz von Lastenfahrrädern dar. Seit 1. März 2021 fördert das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) die Anschaffung von E-Lastenfahrrädern und Lastenanhängern mit...

Weiterlesen

Die Wohnungsbaugenossenschaft von 1904 e.G. hat die Modernisierung des Mehrfamilienwohnhauses im Grevenweg zum KFW Effizienzhaus 85 und den Neubau des benachbarten Geschosswohnungsbaus als KFW/IFB Effizienzhaus 40 am Hammer Baum in Hamburg-Hamm erfolgreich abgeschlossen.  Das Bestandsgebäude mit 56...

Weiterlesen

Aufgrund des stark wachsenden Online-Handels besteht ein besonderer Bedarf, gewerblichen Verkehr klimafreundlich zu gestalten. Dieser Beitrag kann durch den Einsatz von Mikro-Depots geleistet werden. Mikro-Depots sind Umschlagorte, von denen aus die Sendungslieferung zum Endkunden emissionsfrei...

Weiterlesen

Der vom Bundesumweltministerium geförderte Energiesparmeister-Wettbewerb 2021 sucht die besten KlimaschützerInnen an Schulen in ganz Deutschland. Bis zum 26. März können sich SchülerInnen mit ihren Klimaschutz-Projekten bewerben. Das beste Projekt aus jedem Bundesland erwartet ein Preisgeld in Höhe...

Weiterlesen

Für die Quartiere Op‘n Hainholt und Schenefelder Holt im Westen von Hamburg werden seit Sommer 2020 energetische Quartierskonzepte erarbeitet, die zur Gestaltung klimafreundlicher, energieeffizienter Wohnquartiere beitragen. Ergänzend werden Ideen für Energieeinsparungen im Alltag, eine nachhaltige...

Weiterlesen

Das Interreg-Projekt GreenSAM setzt bei der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsoptionen den Fokus auf die Nutzergruppe der Senioren. Sollen innovative urbane Mobilitätsangebote breit angenommen und genutzt werden, sind ältere Menschen eine entscheidende Nutzergruppe, da sie eine große und wachsende...

Weiterlesen

Nach einem Jahr „KLIMA – Harburg handelt“ kommt die Erarbeitung des Harburger Klimaschutzkonzeptes so langsam zum Ende. Um alle gemeinsam mit Verwaltung, Bewohnerinnen und Bewohnern, Wirtschaft, Politik und Initiativen erarbeiteten Handlungsbedarfe und konkreten Maßnahmen für den Bezirk...

Weiterlesen