Skip navigation
Presse3_1110x232px.jpg

Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Ann-Christin Rebbin
ann-christin.rebbin(at)zebau.de

040-380 384-11

Klimaanpassung: Wenn Klimaschutz allein nicht ausreicht

Kostenfreier Expertenkreis der ZEBAU GmbH für ArchitektInnen, PlanerInnen, KlimaschutzmanagerInnen und kommunale VertreterInnen

Hamburg, 15. Oktober 2019 – Die unmittelbaren Auswirkungen des Klimawandels sind auch in Norddeutschland spürbar. Wetterextreme in Form von sommerlichen Hitzeepisoden und Starkregenereignisse sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Was dies für die zukünftige Planung von Gebäuden und Freiflächen bedeutet, beleuchtet der Expertenkreis „Klimaanpassung – Konzepte für Planer“ am 06. November 2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr im Haus des Sports in Hamburg.

Einleitend geht Dipl.-Ing. Lars Beckmannshagen (ZEBAU GmbH) auf die Frage ein, welche Herausforderungen Planerinnen und Planer im Jahr 2050 angesichts des Klimawandels zu erwarten haben. Lösungen für den zukünftigen Umgang mit Regenwasser, den positiven Einfluss von Grünflächen auf das Mikroklima sowie die Hitzevorsorge am Gebäude betrachten Judith Sprenger (TerraInform Sprenger & Ingepaß Partnerschaft), Michael Richter (Umweltgerechte Stadt- und Infrastrukturplanung, HafenCity Universität Hamburg) und Uni.-Prof. Dr.-Ing. Frank Wellershoff (Fassadensysteme und Gebäudehüllen, HafenCity Universität Hamburg).

Die Veranstaltung wird von der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführt und teilweise aus Hamburger Klimaschutzmitteln gefördert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um eine frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Für die Veranstaltung werden Fortbildungspunkte vergeben.

Weitere Informationen auf: www.zebau.de/fortbildung/expertenkreis-klimaanpassung/

Zeit: Mittwoch, 06. November 2019, von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Ort: Haus des Sports, Olympiasaal, Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg

Rückfragen bitte per E-Mail oder telefonisch an Lisa Hauswald oder Dorte Pagel: presse@zebau.de | Tel. 040 - 380 384 - 0

Die ZEBAU GmbH in Hamburg wurde 2000 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband derEnergie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD). Die unabhängige, halböffentliche norddeutsche Netzwerkstelle für Bauherren, Planer und Kommunen hat das Ziel, energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Gebäude- und Stadtplanung zu etablieren. Das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren, Stadtplanernsowie Umwelt- und Kommunikationswissenschaftlern ist in den Feldern Projektentwicklung,Kommunaler Klimaschutz, Gutachten, Beratung, Planung, Qualitätssicherung, Zertifizierung,Weiterbildung und Kommunikation aktiv und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum auseiner Hand. Die ZEBAU GmbH ist Hamburger Umweltpartner und als familienfreundlichesUnternehmen ausgezeichnet.