Zum Inhalt springen
Presse3_1110x232px.jpg

Ansprechpartnerin

Dorte Pagel, B. A.
dorte.pagel(at)zebau.de

040-380 384-22

Live vor Ort und digital im Netz: Fachforum „Quartier und Sektorkopplung 2020“

Die ZEBAU GmbH bietet in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) eine hybride Fortbildung zur klimagerechten Stadtentwicklung an.

Hamburg, den 05. August 2020 – Bis zu 25 Teilnehmende können das interaktive Fachforum „Quartier und Sektorkopplung 2020“ am 08. September 2020 live vor Ort in der Hamburger Villa im Heine-Park besuchen. Weitere 100 Gäste können an der Veranstaltung online teilnehmen. Mit dem hybriden Veranstaltungskonzept vereint die ZEBAU GmbH in Zeiten von Corona das Beste aus beiden Welten: persönliche Begegnungen unter Einhaltung der Hygieneregeln mit digitalem Diskutieren und Netzwerken. Im Fokus der halbtägigen Fortbildung steht die Nutzung regenerativer Stromerzeugung für die Wärmeversorgung und Mobilität in Quartieren.

Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH: „Neben den Grundlagen der regenerativen Stromerzeugung und deren Nutzung für die Wärmeversorgung und Mobilität im Quartier zeigen die Experten auch konkrete Lösungsbeispiele für aktuelle Fragestellungen auf.“

Andreas Skrypietz, DBU Zentrum für Umweltkommunikation: „Im Quartier haben wir die Möglichkeit die Erzeugung und Nutzung von Strom ortsnah und damit umwelt- und ressourcenfreundlich zu organisieren. Trotz aller noch bestehenden Hemmnisse sind dafür die Voraussetzungen gut. Im Wärmebereich hingegen sind hingegen noch größere Anstrengungen von Nöten, gerade einmal 14% der Wärmeversorgung entfallen auf erneuerbare Energien während gleichzeitig rund 200 Mrd. Kilowattstunden industrielle Abwärme ungenutzt bleiben. Hier müssen dringend quartiersbezogene Lösungen gefunden werden!“

Die Fortbildung richtet sich an ArchitektInnen, IngenieurInnen, ProjektentwicklerInnen, BauträgerInnen, InvestorInnen, Wohnungsunternehmen, Gewerbe, Industrie sowie Politik und Verwaltung. Für den Besuch der Veranstaltung werden Fortbildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes vergeben.

Das Fachforum „Quartier und Sektorkopplung 2020“ wird von der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und mit Unterstützung der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft der Freien und Hansestadt Hamburg ausgerichtet.

Für den Veranstaltungsbesuch vor Ort sowie die Online-Teilnahme wird ein Teilnahmebetrag erhoben. Aufgrund begrenzter Teilnahmeplätze wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.zebau.de/fortbildung/quartier-und-sektorkopplung/

Termin: Dienstag, den 08. September 2020, 13.30 - 17.30 Uhr
Ort: Durchführung als Online-Seminar und vor Ort: Villa im Heine-Park, Elbchaussee 43, 22765 Hamburg
Teilnahmebeitrag: € 35,- inkl. MwSt. (Online-Teilnahme) oder € 49,- inkl. MwSt. (Teilnahme vor Ort)

Rückfragen bitte per E-Mail oder telefonisch an Dorte Pagel: presse(at)zebau.de oder unter 040 - 380 384 - 22

Die ZEBAU GmbH in Hamburg wurde 2000 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD). Die unabhängige, halböffentliche norddeutsche Netzwerkstelle für Bauherren, Planer und Kommunen hat das Ziel, energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Gebäude- und Stadtplanung zu etablieren. Das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren, Stadtplanern sowie Umwelt- und Kom-munikationswissenschaftlern ist in den Feldern Projektentwicklung, Kommunaler Klimaschutz, Gutachten, Beratung, Planung, Qualitätssicherung, Zertifizierung, Weiterbildung und Kommunikati-on aktiv und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Die ZEBAU GmbH ist Hamburger Umweltpartner und als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.